In der heutigen Zeit geht der Gemeinschaftsgedanke immer mehr verloren. Die Jugendfeuerwehr ist daher ideal, die Zusammengehörigkeit und Kameradschaft zu erlernen und zu erleben. Technisches Wissen und der Umgang mit der Feuerwehrausrüstung wird in unbeschwerter Art vermittelt. In kleinen Schritten werden die „Retter von morgen“ auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet.

Die derzeit neun, 10-16 jährigen Mitglieder, treffen sich zumindest einmal wöchentlich für 2-3 Stunden im Feuerwehrhaus; Feuerwehrjugendtraining findet immer freitags statt. In den Wintermonaten lernen die Jugendlichen Wissenswertes für das Feuerwehrwesen: Allgemeinbildung, vorbeugender Brandschutz, gefährliche Stoffe, Knoten, Erste Hilfe, Orientierung im Gelände. Dieses Wissen können die Jugendlichen anschließend beim Wissenstest des Bezirkes Linz-Land unter Beweis stellen.

Den Höhepunkt des Jahres bildet immer das Jugendlager. Mit einer Nachtwanderung, Playback-show, Lager-Olympiade, uvm. werden hier den Jugendlichen 3 actionreiche Tage geboten.

Weitere Aktivitäten, wie z.B. die Teilnahme am Bezirks-Schitag, einen Besuch der Rettermesse, Teilnahme bei der Umweltschutzsammlung, Übernachten im Feuerwehrhaus oder dem Aufbau des Osterfeuers, runden die Ausbildung unserer jungen Feuerwehrmitglieder.

Sie sehen, die Feuerwehrjugend ist aktiv, immer mit einem Ziel vor Augen:

Die „Retter von morgen“ zu sein.

 

Wissenstest am 3.3.2018

Weiterlesen...

 

Am Samstag, den 05. März 2016, fand der Wissenstest in Ansfelden statt. 7 Jugendliche ...

Weiterlesen...

 

Heuer fand das Feuerwehrjugendlager in Enns statt. Am Freitag angekommen

Weiterlesen...

 

Am 12.03.2015 fand die diesjährige Bezirkstagung in der Stadthalle in Enns satt. Im Zuge dieser Vollversammlung der Feuerwehren des Bezirkes Linz-Land wurde auch die Siegerehrung des Feuerwehrjugend Wissenstest vorgenommen.

Weiterlesen...

 

Am Samstag, 7. März 2015, fand der Wissenstest der Feuerwehrjugend Linz-Land statt. Endlich . . .

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...