Die Prüfung für das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold wurde diesmal in Niederneukirchen vorgenommen. 15 junge Feuerwehrmänner, davon alleine . . . .

. . .  4 von der FF Niederneukirchen, traten zu dieser Prüfung an.

Die Prüfung umfasste auch bereits Elemente der Aktiven, womit dieses Jugendabzeichen auch als einziges Abzeichen der Jugend auf der braunen Uniform getragen werden darf.

Vorweg: alle 15 Teilnehmer waren gut vorbereitet und bestanden die Prüfung. Ein hochkarätiges Prüferteam checkte in 3 Stunden auf Herz und Nieren, ehe um 16.15 Uhr die Urkunden übergeben werden konnten.

Anwesend waren neben dem Herrn BFK OBR Ing. Wolfgang LEHNER auch die beiden Abschnittskommandanten FÖDERMAYR und MINICHBERGER, E-OBR SONNBERGER und die für die Jugendarbeit im Bezirk zuständigen HAW und OAW, allen voran Karlheinz MANZENREITER.

Die Bürgermeisterin von Niederneukirchen, Frau Ernestine HAGINGER, war ebenfalls anwesend und betonte in ihrer Rede, wie sehr sie die Feuerwehren und hier vor allem auch die Jugendarbeit schätzt, ohne der es ja keine Zukunft gäbe. Sichtlich stolz war sie auf unsere 4 erfolgreichen Kameraden Bernhard LACKNER, David MAYR, Oliver NUTZ und Michael WILD (in alphabetischer Reihung).

Danke Frau Bürgermeister für die Weißwurstspende, die bei den Burschen und ihren Bewertern gut ankam.


Email Drucken Favoriten Twitter Facebook google
 

A3 40erFJT 1080

Laufende Einsätze in OÖ

Unwetterwarnung

Nächste Termine
Suche