Um 10.38 Uhr alarmierte das Landesfeuerwehrkommando die beiden . . .

. . . Feuerwehren St. Florian Markt und Niederneukirchen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Wolferner Landesstraße Höhe Kumpfmühle. 

Zeitgleich mit den Florianern trafen wir an "unserer" Unfallstelle ein. Die 67jährige Unfalllenkerin war bereits vom Roten Kreuz aus dem Fahrzeug geborgen worden und wurde erstversorgt. Es scheint, dass sie ihren Unfall leicht verletzt überstanden hat.

Aus uns unbekannter Ursache war die Frau mit ihrem Suzuki von der Fahrbahn abgekommen und seitlich auf eine steile Feldeinfahrt geraten; dort wurde der PKW mehrere Meter durch die Luft geschleudert, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Florianer waren mit 14 Mann vor Ort, wir mit 15 Kameraden. Unsere Tätigkeit bestand im Absichern der Unfallstelle, Verkehrsregelung und kurzfristigen Anhaltungen sowie Unterstützen beim Bergen des Unfall-PKWs. Dieser wurde dann vom Abschleppdienst verbracht.

Das Rote Kreuz St. Flroian und die Polizei St. Florian waren vor Ort.

Unser Einsatzende war um 11.28 Uhr mit dem Herstellen der Einsatzbereitschaft gegeben.

 


Email Drucken Favoriten Twitter Facebook google
 
Laufende Einsätze in OÖ

Unwetterwarnung

Nächste Termine
Suche