Die FF St. Florian Markt organsierte für die Feuerwehren des Bezirkes Linz-Land . . . 

. . . eine Heißbrandübung im Simulationscontainer vom 24. bis 26. März. An zwei Tagen konnte jeweils ein Atemschutztrupp unserer Wehr an dieser absolut heißen Übung teilnehmen, bis zu 700 Grad wird es im Container heiß.

Unter Aufsicht übten die Trupps das richtige Ein- und Vordringen sowie Löschen der computergesteuerten Brandherde im 42m² großen Container. Nach jedem Durchgang wurde der "Einsatz" besprochen und das taktisch richtige Verhalten gelobt und allfällige Fehler aufgearbeitet.

Danke an die Florianer für die tolle Übungsgestaltung.


Email Drucken Favoriten Twitter Facebook google
 
Laufende Einsätze in OÖ

Unwetterwarnung

Nächste Termine
Suche