Ein Brand im E-Verteiler eines Gewerbebetriebes,...

führte am Montagmorgen zu einem erneutem Einsatz in Niederneukirchen. Im Keller des Betriebes kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Kabelbrand in 2 Verteilerkästen. Es kam zu erheblicher Rauchentwicklung mit giftigen Dämpfen. Es wurde Alarmstufe 2 ausgerufen und kurz nach dem eintreffen des Rüst-Lösch Niederneukirchen trafen auch schon die Feuerwehren Hofkirchen, Weichstetten und St. Marien am Einsatzort ein.

Nach kurzer Erkundung und Rücksprache mit dem Eigentümer wurde durch einen Atemschutztrupp mittels Wärmebilkamera der Brandherd entdeckt und innerhalb von einigen Minuten konnte der Brand mit CO2 Löschern gelöscht werden.

Nach dem Löschen des Brandes wurde die Alarmstufe 2 beendet und die zur Hilfe geeilten Nachbarfeuerwehren rückten wieder ein. Nach einer Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera und Gasspürgerät wurde der Keller für die weiteren Untersuchungen der Exekutive freigegeben. 

Im Einsatz standen 21 Mann der Feuerwehr Niederneukirchen sowie ein Rettungsfahrzeug und die Polizei. 

 

 

 
 
 
 
 

Email Drucken Favoriten Twitter Facebook google
 
Laufende Einsätze in OÖ

Unwetterwarnung

Nächste Termine
Suche